BEKA News
Messen und Events
 
09.05.2017
     
 

25 Jahre BEKA LUBE Belgien

Jubilšum und Festakt bei BEKA LUBE N.V. BelgiŽ Centrale Smeertechniek

 
 

Am 28.04.2017 feierte die belgische BEKA-Tochter ihr 25-jähriges Jubiläum. Und so traf man sich mit zahlreichen Gästen im Kasteel von Nieuwland in Aarschot: Aktive und ehemalige Mitarbeiter, Familienangehörige, Geschäftspartner und Freunde.

Aus Pegnitz waren namhafte Vertreter vom Stammhaus BAIER + KÖPPEL angereist: BEKA-Geschäftsführer Rudolf Brendel, der Kaufmännische Leiter Armin Zapf, der Technische Leiter Jürgen Brendel mit seiner Ehefrau, Project Manager Kees Ardesch und natürlich Thomas Böhmer, Mitglied der BEKA-Geschäftsleitung und in Personalunion Geschäftsführer von BEKALUBE Belgien - ebenfalls in Begleitung seiner Frau.

 

Vor der Feier hatten die Besucher Gelegenheit, die Firma BEKA LUBE N.V. zu besichtigen und einen Rundgang durch die Räumlichkeiten zu machen.

Der offizielle Festakt wurde durch Frau Jettie Huygens als Leiterin des operativen Geschäfts eröffnet. Sie begrüßte Ihre Gäste und nutzte die Gelegenheit, sich für das gemeinsam Erreichte zu bedanken: Bei ihren Eltern Jan und Netty Huygens, bei den Mitarbeitern und bei BAIER + KÖPPEL, namentlich BEKA-Chef Bernhard Köppel und dessen Vater, Herrn Dr. Friedrich Köppel.

BEKA-Geschäftsführer Rudolf Brendel erinnerte in seiner Ansprache daran, wie vor 25 Jahren alles angefangen hat. BEKA Belgien war nicht nur erstes ausländisches Tochterunternehmen, sondern gleichzeitig Startschuss der beginnenden Globalisierung des Pegnitzer Unternehmens.

Thomas Böhmer umriss in seinem Grußwort die gute wirtschaftliche Entwicklung von BEKA LUBE N.V. und dankte den motivierten und engagierten Mitarbeitern für ihren Einsatz.

Als letzter Redner ergriff Jan Huygens das Wort. Als Mitbegründer mit langjähriger technischer Vertriebserfahrung ließ er einige Highlights der letzten 25 Jahre Revue passieren - wie zum Beispiel das Verkaufsverbot im Gründungsjahr aufgrund einer Wettbewerbsklausel, personelle Entwicklungen oder auch den Umzug in das neue Firmengebäude in Aarschot vor 10 Jahren.

Zum Abschluss des offiziellen Teils überreichte Rudolf Brendel ein Geschenk vom Stammhaus an Jettie Huygens und Thomas Böhmer. Nach dem gemeinsamen Abendessen folgte der gemütliche Teil mit Musik und Tanz.

  25 Jahre BEKA LUBE Belgien
     
  Hier einige Bilder von der Veranstaltung:  
     
  25 Jahre BEKA LUBE Belgien  
  BEKA-Geschäftsführer Rudolf Brendel übergibt das Präsent des Stammhauses an Jettie Huygens.
Links im Bild Nellie und Jan Huygens, rechts Thomas Böhmer.
 
     
  25 Jahre BEKA LUBE Belgien  
  Gute Stimmung im Kasteel von Nieuwland in Aarschot  
     
  25 Jahre BEKA LUBE Belgien  
  Blaue Stunde: Frau Brendel, Armin Zapf, Jan Huygens, Rudolf Brendel
sowie Herr und Frau Böhmer (von links)