BEKA News
BEKA intern
 
06.02.2020
     
 

40 Jahre bei BEKA

Thomas Kirschneck feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

 
spacer spacer spacer spacer spacer

Am 06. Februar 1980 hatte Thomas Kirschneck seinen ersten Arbeitstag bei BAIER + KÖPPEL - nun sind 40 Jahre daraus geworden.

Der gelernte KFZ-Mechaniker war anfangs im Halbteilelager und in der Werkzeugausgabe tätig. Später wechselte er in den Versand. Hier wurde er auch als Staplerfahrer und im Werkspendelverkehr eingesetzt. Seit Bezug des neuen BEKA-Werks arbeitet er im Bereich Logistik in Wannberg.

Kollegen und Vorgesetzte schätzen an Herrn Kirschneck neben seiner Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft auch seine Fachkompetenz, die er sich in diversen Abteilungen angeeignet hat.

Seine Freizeit verbringt Kirschnek entweder mit seinen Motorrädern - an denen es immer etwas zu tun gibt - oder in seiner Holzwerkstatt.

BEKA-Geschäftsführer Rudolf Brendel dankte dem Jubilar für die gute Zusammenarbeit. Zusammen mit Personalleiterin Dr. Gebele-Ruhland und dem Technischen Leiter Jürgen Brendel überreichte er einen schönen Geschenkkorb und freute sich auf weitere gemeinsame Jahre im Unternehmen . Dem schlossen sich auch Josef Klimowitsch (Leiter Logistik), Reinhold Schatz (Fertigungsleitung) und der Betriebsratsvorsitzende Manfred Speckner an.

     
 

40 Jahre bei BEKA

 
 

Thomas Kirschnek (Mitte) zusammen mit Geschäftsführer Rudolf Brendel (3.v.l.), Personalleiterin Dr. Gebele-Ruhland (2.v.l.), dem technischen Leiter Jürgen Brendel (links), Logistikleiter Josef Klimowitsch (3.v.r.), Fertigungsleiter
Reinhold Schatz (2.v.r.) sowie dem Betriebsratsvorsitzenden Manfred Speckner