BEKA News
BEKA intern
 
25.07.2018
     
 

Ehrung für BEKA-Azubis

Überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse und feste Jobs

 
         
 

Immer wieder ein erfreulicher Anlass: Auch in diesem Jahr wurden Auszubildende der Firma BAIER + KÖPPEL für herausragende Leistungen geehrt.

Fünf Nachwuchskräfte konnten sich über einen Einserschnitt im Abschlusszeugnis der Berufsschule freuen: Die Industriekauffrau Sabrina Fischer, die Industriemechaniker Ludwig Gundel, Benedikt Körber und Florian Hölzel sowie der Zerspanungsmechaniker Julian Lux. Für ihre überdurchschnittliche Leistung haben sie jeweils eine Anerkennungsurkunde der Regierung von Oberfranken erhalten.

 
spacer spacer spacer spacer spacer

In einer internen Feierstunde überreichten die BEKA-Geschäftsführer Bernhard Köppel und Rudolf Brendel eine Leistungsurkunde und ein Präsent, außerdem konnten sich die geehrten Absolventen über eine Sondergratifikation freuen.

Weitere vier junge Leute haben ihre Ausbildung bei BEKA mit gutem Ergebnis beendet: Die Industriekauffrau Nadine Held, die Technischen Produktdesigner Denise Kastner und Daniel Rodler und der Zerspanungsmechaniker Julian Stiefler.

Köppel gratulierte den jungen Kolleginnen und Kollegen zu den Prüfungsergebnissen und wünschte ihnen viel Erfolg für ihre zukünftige Tätigkeit.

Wie bei BEKA üblich, wurden sämtliche Auszubildende nach Abschluss ihrer Lehrzeit sofort in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen und haben hier beste Karrierechancen.

Er wies darauf hin, dass gerade in der Personalpolitik Langfristigkeit zählt. „Bei uns gibt es kein ‚Hire and Fire‘ – also kurzfristige Einstellungen und Entlassungen je nach Bedarfslage, wie sie in vielen Unternehmen üblich sind“. Er ergänzte: „Für die Herausforderungen der Zukunft brauchen wir Kompetenz. Ich lade Sie ein, uns hierbei zu helfen“, so Köppel.

 

Ehrung für BEKA-Azubis

Die erfolgreichen neuen BEKA-Mitarbeiter zusammen mit Geschäftsleitung und Ausbildern
(zum Vergrößern bitte Bild anklicken)